Wetter & Klima

Lanzarote – Insel des ewigen Frühlings

Auf Lanzarote herrscht ein mildes und niederschlagarmes Klima. Von Herbst bis Frühjahr liegen die Temperaturen tagsüber zwischen +/- 17 bis 23 Grad. Der Himmel ist häufig gespickt mit Passatwolken, aber selten vollständig bedeckt, so dass wärmender Sonnenschein an der Tagesordnung ist. Es regnet selten, aber mitunter sehr kräftig.

Im Sommer steigen die Temperaturen; sie überschreiten jedoch tagsüber kaum dauerhaft die 28-Grad-Marke (im Inselsüden ist es ca. 1-2 Grad wärmer), und es kühlt nachts auf angenehme +/- 20 Grad ab. Denken Sie deshalb bitte auch daran, eine Jacke oder einen Pullover mitzunehmen.

Insbesondere im Frühjahr bis in den Sommer hinein kann es sehr windig sein.

Lanzarote Klima
Wind auf Lanzarote

Wetterausreißer

Mit Wetterausreißern ist zu rechnen, insbesondere, wenn der Wind nicht aus Nord oder Nord-Ost kommt.

Hierzu zählen auch jene Tage, an denen Wind (“Calima” genannt) Sahara-Sand nach Lanzarote trägt. Der Himmel wird diesig, die Fernsicht nimmt ab, und die Temperaturen steigen deutlich an; im Sommer manchmal bis über 40 Grad, und viel Sand ist in der Luft.

Zwischen Oktober und März kann es mitunter zu sehr starken Regenfällen und/oder einigen ungemütlich kalten Tagen kommen. Nehmen Sie sicherheitshalber einen Satz warmer Bekleidung sowie dicke Haussocken mit.